Datenschutzerklärung

Überblick

Der Schutz personenbezogener Daten und der verantwortungsvolle Umgang mit Informationen, die Sie uns anvertrauen, sind uns ein wichtiges und besonderes Anliegen.
Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Regelungen, insbesondere der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei

  • der Nutzung unserer Website (dazu Ziffer 2)
  • dem Besuch unserer Präsenzen in sozialen Netzwerken (dazu Ziffer 3) einschließlich unserer Facebook Fan-Page (dazu Ziffer 4)
  • dem Abschluss von Verträgen mit uns, insbesondere für die Aufnahme in unser Freelancer-Netzwerk (dazu Ziffer 5)
  • der Bewerbung auf eine Stelle bei uns (dazu Ziffer 7).

Außerdem enthält diese Datenschutzerklärung Informationen über Empfänger personenbezogener Daten innerhalb des EWR (dazu Ziffer 8), in Drittstaaten (dazu Ziffer 9), die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten und Aufbewahrungsfristen (dazu Ziffer 10), zu Ihren Rechten als Betroffener (dazu Ziffer 11) und über automatisierte Entscheidungsfindung (dazu Ziffer 12).

1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung gemäß Art. 4 Nr. 7 DSGVO: expertlead | Lindentor 196. VV GmbH | Lützowufer 6-9, 10785 Berlin(Impressum)

Datenschutzbeauftragter: Dr. Bernhard Freund, PLANIT // LEGAL, Jungfernstieg 1, 20095 Hamburg, bernhard.freund@planit.legal

2. Nutzung unserer Website

Wenn Sie unsere Website besuchen (www.expertlead.com), verarbeiten wir personenbezogene Daten, um Ihnen die Nutzung zu ermöglichen (Nutzungsdaten), wie in Ziffer 2.1 beschrieben. Zudem verarbeiten wir personenbezogene Daten zur Webanalyse und anderen Zwecken wie unter Ziffer 2.8 ff. beschriebenen. Nachfolgend finden Sie Informationen über die Rechtsgrundlage, die Zwecke sowie ggf. berechtigte Interessen und die Notwendigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

2.1 Datenverarbeitung zur Ermöglichung der Website-Nutzung

Nutzungsdaten umfassen Ihre IP-Adresse und Daten über Beginn, Ende und Gegenstand Ihrer Nutzung der Website sowie ggf. Daten zur Identifikation (z.B. Ihre Login-Daten, wenn Sie sich in einen gesicherten Bereich einloggen). Außerdem umfasst dies von Ihrem Browser übermittelten technischen Daten wie Browsertyp / Browserversion, die zuvor besuchte Website (Referrer URL), Monitorauflösung, Betriebssystem, ggf. Geräteinformationen (z.B. Gerätetyp) etc. Wir verarbeiten diese Daten zur Bereitstellung und zur bedarfsgerechten Gestaltung dieser Website in unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

2.2 Cookies und Webanalyse

Wenn Sie unsere Website besuchen, können Informationen in Form von Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von einem Webserver an Ihren Browser gesendet und auf Ihrem Endgerät gespeichert wird. Wenn Sie unsere Website erneut besuchen, sendet der Browser die Cookie-Daten an den Webserver zurück, der das Cookie gesetzt hat. So können wir Sie beispielsweise wiedererkennen und Ihre individuellen Einstellungen bei der Darstellung der Website berücksichtigen. Neben Cookies, die wir selbst setzen (First-Party-Cookies) werden beim Besuch unserer Website in den unten genannten Fällen auch Cookies durch Drittanbieter gesetzt (Third-Party-Cookies). Die Cookies lassen sich nach ihrem Zweck wie folgt einteilen:

Art:
Beschreibung:
Kategorie 1: Technisch erforderliche Cookies
Diese Cookies sind zur Gewährleistung der technischen Funktionalität der Website zwingend erforderlich (z.B. Ermöglichung des Logins während einer Sitzung, etc.). Ohne diese Cookies können wir eine Nutzung der Website nicht richtig anbieten.
Kategorie 2: Funktionale Cookies
Diese Cookies ermöglichen ein möglichst komfortables und ggf. auf individuelle Wünsche abgestimmtes Nutzungserlebnis auf unserer Website (z.B. durch ein sitzungsübergreifendes Login oder die Speicherung individueller Seiteneinstellungen wie der Sprache).
Kategorie 3: Performance-Cookies
Diese Cookies dienen der stetigen Optimierung unsere Website. Sie sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website nutzen und ob dabei ggf. Fehler auftreten.
Kategorie 4: Targeting und soziale Netzwerke
Diese Cookies helfen dabei, Werbung an Ihre Interessen anzupassen, bzw. geben Ihnen die Möglichkeit, sich mit Ihren sozialen Netzwerken zu verbinden und Inhalte zu teilen.

Cookies der Kategorien 2 bis 4 können zur Verarbeitung Ihrer Aktivitäten auf unserer Website eingesetzt werden und werden in
pseudonymisierten Nutzungsprofilen zu verarbeiten (Webanalyse). Zu diesen Informationen können die IP-Adresse Ihres Geräts, die Bildschirmauflösung, der Gerätetyp, Informationen über den verwendeten Browser, Standort (Land), die bevorzugte Anzeigesprache und Information über die besuchten Seiten und die genutzten Seitenelemente wie Buttons oder Links gehören. Wir verwenden diese Informationen nur für die jeweils genannten Zwecke (Bereitstellung von Funktionen, Optimierung der Website, interessenbasierte Werbung) und im Rahmen statistischer Auswertungen. Im Fall von Third-Party-Cookies erhalten Sie zudem weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch den Drittanbieter in der nachfolgend jeweils verlinkten Datenschutzerklärung.

Rechtsgrundlage für den Einsatz von technisch erforderlichen Cookies (Kategorie 1) ist unser berechtigtes Interesse an der Bereitstellung unserer Website
nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Rechtsgrundlage für den Einsatz von Cookies der Kategorien 2 bis 4 und die damit verbundene Webanalyse ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wenn Sie unsere Website zum ersten Mal besuchen sowie ggf. bei erneuten Besuchen informieren wir Sie mit einem Cookie-Banner über die Verwendung von Cookies der Kategorien 2 bis 4 und bitten Sie um Ihre Einwilligung. Wenn Sie auf „OK“ klicken, erklären Sie Ihre Einwilligung. Sie können die Einwilligung ganz oder teilweise einschränken bzw. widerrufen, Cookies in Ihren Browsereinstellungen ganz oder teilweise deaktivieren. Außerdem können Sie ein Browser-Plugin installieren, um Webanalysen zu verhindern – z.B. AdBlock, Ghostery, NoScript oder uBlock Origin (bitte beachten Sie die Datenschutzinformationen des jeweiligen Plugin-Anbieters).

Darüber hinaus sind einige Anbieter Mitglieder von Branchenverbänden, deren Websites es ermöglichen,
die Verwendung von Webanalysen zentral zu verhindern. Nachfolgend finden Sie einen Verweis auf die Websites dieser Verbände, die Ihnen ermöglichen, eine Wahl in Bezug auf Nutzungsanalyse und Datenverarbeitung in pseudonymen Profilen zu treffen:

Falls Sie Ihre Einwilligung zum Einsatz von Cookies nicht erklären oder Cookies von Ihrem Endgerät löschen, kann dies Ihre Möglichkeiten zur Nutzung der Website oder einzelner Funktionalitäten beeinträchtigen. Nähere Angaben zu den auf unserer Website eingesetzten Cookies finden Sie in folgender Tabelle:

Cookie(s)
Kategorie
Verantwortlicher
Zweck
Speicherdauer
lang
lidc
UserMatch
History
Funktional; Targeting & Soziale Netwerke
LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland;
Spracheinstellung; Webanalyse; interessenorientierte Werbung
Bis 30 Tage
MUID
MUIDB
Targeting & soziale Netzwerke
Bing Ads: Microsoft Corporation, One Microsoft Way, 98052 Redmond/WA, USA)
Webanalyse, interessenorientierte Werbung
Bis 12 Monate
_hssc
_hssrc
_hstc
_cfduid
_hsfirstvisit
Performance
Hub: HubSpot, 2nd Floor 30 North Wall Quay, Dublin 1, Irland
Webanalyse
Ende der Sitzung
_fbp
_fr
_tr
Targeting & soziale Netzwerke
Facebook Custom Audience: Facebook, 1601 S. California Avenue, Palo Alto, 94304 CA, USA
Webanalyse, interessenorientierte Werbung
3 Monate
_ga
_gat
_gcl_au
_gid
1p_JAR
CONSENT
Performance
Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA
Webanalyse
Bis 24 Monate
DSID
DIE
AID
ANID
APISID
SAPISID
NID
HSID
SID
SIDCC
SSID
Targeting & soziale Netzwerke
Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA
Webanalyse, interessenorientierte Werbung
Bis 24 Monate
Hubspotut
Funktional
Hub: HubSpot, 2nd Floor 30 North Wall Quay, Dublin 1, Irland
Authentifizierung
12 Monate
intercom-id
gtmid
Funktional
Intercom, Inc., a Delaware corporation with offices at 55 2nd Street, 4th Fl., San Francisco, CA 94105, USA
Anonyme Besucheridentifizierung
10 Monate

Informationen zu den auf unserer Website verwendeten Webanalyse-Diensten und den dazugehörigen Anbietern finden Sie in folgender Tabelle. Darüber hinaus enthält die Tabelle Links zur Datenschutzerklärung des Anbieters und eine Beschreibung, wie Sie Webanalysen verhindern können. In der Regel wird in solchen Fällen ein „Anti-Tracking-Cookie“ auf Ihrem Endgerät gespeichert, das die Erfassung von Nutzungsdaten von Ihrem Endgerät durch den Anbieter verhindert. Bitte beachten Sie: Wenn Sie Cookies von Ihrem Gerät löschen, müssen Sie eventuell das „Anti-Tracking-Cookie“ erneut setzen.

Tool/Anbieter
Zweck
Link zur Datenschutzerklärung des Anbieters/ Verhindern der Verarbeitung
Bing Ads: Microsoft Corporation, One Microsoft Way, 98052 Redmond/WA, USA)
Webanalyse, interessenorientierte Werbung
https://privacy.microsoft.com/en-us/privacystatement/
Verhindern der Verarbeitung: Per Anti-Tracking-Cookie (siehe Anti-Tracking-Website) oder über die EDAA-Website
Facebook Custom Audience: Facebook, 1601 S. California Avenue, Palo Alto, 94304 CA, USA
Webanalyse, interessenorientierte Werbung
https://www.facebook.com/privacy/explanationWeitere Informationen zum Datenschutz
Verhindern der Verarbeitung: Per Anti-Tracking-Cookie (siehe Datenschutzerklärung)
Google Analytics: Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA
Webanalyse, interessenorientierte Werbung
https://www.google.de/intl/de/policies/
Verhindern der Verarbeitung: Per Browser-Plugin (siehe Add-On) und weitere Informationen unter Ziffer 2.3.
Google Double-Click, Google AdWords Conversion, Google Dynamic Remarketing: Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA
Webanalyse, interessenorientierte Werbung
https://www.google.de/intl/de/policies/
Verhindern der Verarbeitung: Per Anzeigenvorgaben-Manager von Google und für weitere Informationen siehe Ziffer 2.4.
Hotjar: Hotjar Ltd., 3 Lyons Range, 20 Bisazza Street, Sliema SLM 1640, Malta
Webanalyse
https://www.hotjar.com/legal/policies/privacy
VVerhindern der Verarbeitung: Per Anti-Tracking-Cookie (siehe https://www.hotjar.com/opt-out)
Hub: HubSpot, 2nd Floor 30 North Wall Quay, Dublin 1, Irland
Webanalyse, interessenorientierte Werbung
https://legal.hubspot.com/privacy-policy
Verhindern der Verarbeitung: Per Anti-Tracking-Cookie (siehe Opt-out)

2.3 Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet Cookies (dazu Ziffer 2.2), um eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie zu ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt und so anonymisiert. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software) oder einem Privacy-Plugin (dazu Ziffer 2.2) verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google Analytics finden Sie unter: https://www.google.de/intl/de/policies/.

Google ist nach dem EU-U.S. Privacy Shield Framework zertifiziert, das sicherstellt, dass das von der DSGVO garantierte Schutzniveau natürlicher Personen durch Datenübertragungen nicht beeinträchtigt wird(https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

2.4 Google Double-Click, Google AdWords Conversion

Wir nutzen Google Analytics auch, um Daten aus den Google-Diensten AdWords und DoubleClick zu statistischen Zwecken auszuwerten. So können wir zur Verbesserung unserer Angebote analysieren, was nach dem Klicken auf unsere Anzeige durch einen Nutzer passiert, z.B. ob der Nutzer von einem Mobiltelefon aus die Anzeige aufgerufen hat. Ferner erhalten Sie mittels dieser Dienste interessenbezogene Werbung. Hierfür ist ihr Einverständnis erforderlich (dazu Ziffer 2.2). Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies, neben der unter Ziffer 2.2 beschriebenen Variante, zusätzlich über den Anzeigenvorgaben-Manager von Google verhindern: http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=en.

DoubleClick setzt ein Cookie auf Ihrem Rechner, um Ihr Surfverhalten auf verschiedenen Websites aufzuzeichnen (Tracking) und interessenbezogene Werbung auszuspielen. Wenn Sie dies dauerhaft nicht wünschen können Sie unter folgendem Link ein Plug-In herunterladen, um das DoubleClick-Cookie zu verhindern: https://www.google.com/settings/u/0/ads/plugin?hl=en oder Sie Verfahren wie unter Ziffer 2.4 beschrieben.

Google ist nach dem EU-U.S. Privacy Shield Framework zertifiziert, das sicherstellt, dass das von der DSGVO garantierte Schutzniveau natürlicher Personen durch Datenübertragungen nicht beeinträchtigt wird(https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

2.5 Google Tag Manager

Diese Website verwendet Google Tag Manager zur Verwaltung von Website-Tags. Ein Tag ist ein JavaScript-Snippet, mit den Informationen von einer Website an Empfänger gesendet werden, insbesondere im Rahmen des Web Trackings.
Das Tool Google Tag Manager selbst erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen (z.B. das Tag von Google Analytics). Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden. Dies erleichtert es, Ihr Bedürfnis gegen Trackingverfahren effektiv umzusetzen.

Google ist nach dem EU-U.S. Privacy Shield Framework zertifiziert, das sicherstellt, dass das von der DSGVO garantierte Schutzniveau natürlicher Personen durch Datenübertragungen nicht beeinträchtigt wird(https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

2.6 Google Maps

Auf der Seite des Kontaktformulars befindet sich ein Plugin, welches eine Karte von Google Maps zeigt. Google Maps ist ein Webdienst zur Darstellung von interaktiven (Land-)Karten, um geographische Informationen visuell darzustellen. Über die Nutzung dieses Dienstes wird Ihnen unser Standort angezeigt und eine etwaige Anfahrt erleichtert.

Dazu wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern von Google aufgebaut – so, als wenn Sie die Website der Google-Suchmaschine besuchen. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Für die Datenverarbeitung durch Google ist Google selbst verantwortlich. Ein Tracking durch Google auf unserer Website findet nicht statt.

Wenn Sie mit der künftigen Übermittlung Ihrer Daten an Google im Rahmen der Nutzung von Google Maps nicht einverstanden sind, besteht auch die Möglichkeit, den Webdienst von Google Maps vollständig zu deaktivieren, indem Sie die Anwendung JavaScript in Ihrem Browser ausschalten. Google Maps und damit auch die Kartenanzeige auf dieser Website kann dann nicht genutzt werden.

Weitere Informationen zur Nutzung von Google Maps finden Sie in den Nutzungsbedingungen von Google Maps. Informationen zum Datenschutz bei Google entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google.

Google ist nach dem EU-U.S. Privacy Shield Framework zertifiziert, das sicherstellt, dass das von der DSGVO garantierte Schutzniveau natürlicher Personen durch Datenübertragungen nicht beeinträchtigt wird(https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

2.7 Kontaktformular

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie unser Kontaktformular nutzen. Wenn Sie uns über das angegebene Kontaktformular kontaktieren, werden Ihre Daten gespeichert, um Ihre Anfrage zu beantworten. Rechtsgrundlage ist entweder die Erfüllung einer Vertragspflicht oder unser berechtigtes Interesse an der Bereitstellung eines Kontaktformulars (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO oder Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).
Sie sind weder verpflichtet, uns über das Kontaktformular zu kontaktieren noch personenbezogene Daten anzugeben. Wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht angeben, können wir Ihre Anfrage möglicherweise nicht bearbeiten. Andernfalls wird es keine Konsequenzen für Sie geben. Wenn Sie detaillierte Informationen zur Interessenabwägung wünschen, wenden Sie sich bitte an eine der unter Ziffer 1 genannten Adressen.

Sofern Sie sich für unseren Newsletter registrieren, verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail mit einem Bestätigungslink, den Sie anklicken müssen, um unseren Newsletter zu abonnieren. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen und der E-Mail-Werbung jederzeit widersprechen. Eine Möglichkeit zur Erklärung des Widerspruchs finden Sie in jedem Newsletter und jeder sonstigen Werbe-E-Mail, die wir Ihnen senden.

3. Besuch unserer Präsenzen in sozialen Netzwerken

Wir unterhalten Präsenzen in den sozialen Netzwerken Facebook, Instagram, LinkedIn, Twitter und Xing. Auf diesem Weg stellen wir Informationen über uns bereit und kommunizieren mit den jeweiligen Nutzern. Diese Datenschutzerklärung sowie unser Impressum gelten auch für die genannten Onlinepräsenzen.

Soweit Sie uns über soziale Netzwerke kontaktieren – etwa zu Zwecken der Bewerbung oder mit sonstigen Anliegen – behandeln wir Ihre Daten wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben. Die Rechtsgrundlage ist, soweit nicht anders angegeben, unser berechtigtes Interesse an der Außendarstellung und Kommunikation (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO).

Die Anbieter der sozialen Netzwerke verarbeiten die Daten der Nutzer regelmäßig für Werbezwecke und erstellen hierzu Nutzungsprofile auf Basis der Aktivitäten der Nutzer. Hierzu setzen die sozialen Netzwerke auch Cookies und andere Tracking-Technologien ein. Auf diese Datenverarbeitung durch die Anbieter haben wir keinen Einfluss. Nähere Informationen hierzu finden sich in den Datenschutzerklärungen des jeweiligen Anbieters. Dort finden Sie auch Angaben zur Geltendmachung von Auskunftsansprüchen und sonstigen Betroffenenrechten gegen die Anbieter.

Facebook bietet uns als Fanpage-Betreiber aggregierte Informationen über die Nutzer der Website (sog. Facebook Insights), siehe hierzu Ziffer 4.

Schließlich weisen wir darauf hin, dass die Anbieter der sozialen Netzwerke die Daten der Nutzer außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums, etwa in den USA, verarbeiten können. Dabei besteht ggf. ein geringeres Datenschutzniveau als innerhalb der EU, und die Durchsetzung von Rechten der Nutzer gegen die Anbieter auf Grundlage des EU-Rechts ist ggf. erschwert. Soweit unten angegeben, haben sich die Anbieter der sozialen Netzwerke jedoch dem EU-US Privacy Shield unterworfen und damit auf die Einhaltung europäischer Standards verpflichtet:

4. Besuch unserer Facebook-Fanpage (Facebook insights data)

Wenn Sie unsere Facebook-Fanpage besuchen oder mit ihr interagieren, werden Ihre personenbezogenen Daten (z.B. "Like"-Informationen) wie in diesem Abschnitt beschrieben verarbeitet.

4.1 Gemeinsame Verantwortlichkeit

Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, D2 Dublin, Irland, ("Facebook") liefert uns Statistiken und Erkenntnisse, die uns helfen, die Nutzung unserer Fan-Seite zu verstehen ("Page Insights"). In diesem Fall sind Facebook und expertlead gemeinsam für die Datenverarbeitung verantwortlich („Gemeinsame Verantwortliche“).

4.2 Rechtsgrundlage, Zweck und Notwendigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir verwenden Informationen, die Sie uns über Ihr Facebook-Profil oder durch den Besuch unserer Fanpage über Ihren Browser zur Verfügung stellen, um die Funktionalitäten unserer Fanpage bereitzustellen. Dies kann das Überprüfen der Reichweite unserer Beiträge, das genauere Definieren unseres Publikums, das Anpassen von Anzeigen an unser Publikum und das Gestalten unserer Facebook-Fanpage an die tatsächlichen Interessen unserer Besucher beinhalten.
Dazu gehören:

  • Alter
  • Geografische Daten
  • Einkaufsgewohnheiten
  • Browsinggewohnheiten

Wir verarbeiten diese Daten in unserem berechtigten Interesse, um die Funktionen unserer Fanpage aufrechtzuerhalten, unsere Reichweite zu überprüfen und unsere Fanpage entsprechend Ihren Interessen zu gestalten und anzuzeigen. Wenn Sie detaillierte Informationen zur Interessenabwägung wünschen, wenden Sie sich bitte an eine der unter Ziffer 1 genannten Adressen.

4.3 Weitere Informationen zu unserer gemeinsamen Verantwortlichkeit mit Facebook

Um die Verantwortlichkeiten für die Einhaltung der Verpflichtungen aus der DSGVO zwischen expertlead und Facebook transparent und explizit festzulegen, haben wir mit Facebook eine Vereinbarung getroffen, die besagt, dass in erster Linie Facebook beim Besuch unserer Fanpage für die Datenverarbeitung verantwortlich ist. Insbesondere ist Facebook verantwortlich, wenn Sie Ihre Rechte aus Art. 12 und 13 DSGVO, Art. 15 bis 22 DSGVO ausüben, und für die Einhaltung der Verpflichtungen in Art. 32 bis 34 DSGVO.

Sie können Ihre Anfrage zur Datenverarbeitung im Zusammenhang mit unserer Fanpage jederzeit auch an uns richten oder Ihre Rechte gegenüber der unter Ziffer 1 genannten Adresse ausüben (weitere Informationen zu Ihren Rechten finden Sie in Ziffer 10). Soweit es für die Ausführung Ihrer Anfrage oder die Ausübung Ihrer Rechte erforderlich ist, werden wir Ihre Angelegenheit an Facebook weiterleiten.

Weitere Informationen zu den Page-Insight-Daten und der Ausübung Ihrer Rechte finden Sie in den Informationen von Facebook: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data

Für weitere Informationen über die Festlegung der Verantwortlichkeiten innerhalb der gemeinsamen Verantwortlichkeit im Sinne von Art. 26 DSGVO, siehe Vereinbarung mit Facebook: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Weitere Informationen über das Setzen von Cookies beim Besuch unserer Fanpage finden Sie unter Facebooks Cookie Policy: https://www.facebook.com/policies/cookies/

Weitere Informationen zum Schutz Ihrer Privatsphäre bei Facebook finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook: https://www.facebook.com/privacy/explanation.

5. Bewerbung als Freelancer

Wenn Sie sich als Freelancer bei uns bewerben, erheben wir die erforderlichen Daten, um das Bewerbungsverfahren durchzuführen. Rechtsgrundlage ist § 26 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Eine Bewerbung ist am einfachsten über das Formular auf unserer Website möglich. Wir benötigen dafür Vorname, Name, E-Mail-Adresse, Ihr Fachgebiet und Ihren Lebenslauf. Optional können Sie Ihre Website oder Social-Media-Profile angeben, um uns weitere Informationen für die Bewerbung bereitzustellen.

Nach Prüfung Ihrer Unterlagen melden wir uns bei Ihnen und informieren Sie über das weitere Verfahren. Wenn Sie als Freelancer für uns in Frage kommen, laden wir Sie im Rahmen unseres Screenings zu Interviews oder Tests ein. Hierfür werden wir Ihre Daten im erforderlichen Umfang an Freelancer in unserem Netzwerk weiterleiten, die die Interviews oder Tests durchführen. Freelancer, die derartige Tätigkeiten durchführen, haben wir als Auftragsverarbeiter nach Art. 28 DSGVO verpflichtet.

Im Regelfall bieten wir Ihnen an, ein Video-Interviews zu führen per Google Hangouts (ein Dienst der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) oder Zoom (ein Dienst der Zoom Video Communications Inc., 55 Almaden Boulevard, 6th Floor, San Jose, CA95113, USA). Bitte beachten Sie hierzu die Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters. Wir weisen darauf hin, dass beide Anbieter außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums sitzen und dort ein dem EU-Recht vergleichbares Datenschutzniveau nicht durchgängig gewährleistet ist; jedoch haben sich beide Anbieter nach dem EU-US-Privacy-Shield zertifiziert und damit auf die Einhaltung eines angemessenen Datenschutzniveaus entsprechend den Vorgaben der DSGVO verpflichtet. Wir zeichnen Video-Interviews nicht ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis auf.

Wenn wir Ihnen nach erfolgreichem Abschluss des Verfahrens ein Angebot zur Aufnahme in unsere Freelancer-Community machen, erheben wir die für den Vertragsschluss und die Beschäftigung erforderlichen Daten von Ihnen. Ihre Bewerbungsunterlagen speichern wir dann mit Ihren Unterlagen. Sofern Ihre Bewerbung nicht erfolgreich ist, löschen wir Ihre Daten sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens; lediglich Ihr Name und Geburtsdatum werden für bis zu zwei Jahre gespeichert, um in unserem berechtigten Interesse wiederholte Bewerbungen zu erkennen.

6. Bewerbung für eine Stelle

Wenn Sie sich auf eine Stelle bewerben, verarbeiten wir im Rahmen des Bewerbungsprozesses die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, zum Zweck der Kontaktaufnahme und zur Bewertung Ihrer Eignung für die Stelle, auf die Sie sich bewerben. Rechtsgrundlage ist § 26 BDSG.

Wenn wir Ihnen ein Angebot machen, erheben wir die für den Vertragsschluss und die Beschäftigung erforderlichen Daten von Ihnen. Ihre Bewerbungsunterlagen speichern wir dann mit Ihren Personalunterlagen. Sofern Ihre Bewerbung nicht erfolgreich ist, löschen wir Ihre Daten sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens; lediglich Ihr Name und Geburtsdatum werden für bis zu zwei Jahre gespeichert, um in unserem berechtigten Interesse wiederholte Bewerbungen zu erkennen.

Wir bieten Ihnen an, mit Ihrem Einverständnis Ihre Bewerbung in unseren Bewerber-Pool aufzunehmen. Dies kann hilfreich sein, falls wir Ihnen aktuelle keine Position anbieten können oder keine der offenen Stellen auf Ihr Profil passt. Wenn Sie mit der Aufnahme Ihrer Bewerbung in den Pool einverstanden sind, werden wir Sie kontaktieren, sobald eine passende offene Stelle zur Verfügung steht. Wir werden Ihre Informationen längstens für zwölf Monate im Bewerber-Pool speichern. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an „mail@expertlead.de“ schreiben. In diesem Fall löschen wir Ihre Bewerbung aus dem Pool.

Bewerberdaten werden in unserem Auftrag durch den Dienstleister Personio (Personio GmbH, Rundfunkplatz 4, 80335 München) verarbeitet. Für die Terminvereinbarung verwenden wir den Dienstleister Calendly (Calendly LLC, 3423 Piedmont Road NE, Atlanta, GA 30305-1754, USA) bzw. den Dienst Google Calendar (von der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA). Die vorgenannten Dienstleister sind ordnungsgemäß als Auftragsverarbeiter verpflichtet. Calendly und Google sitzen in den USA; zur Gewährleistung eines angemessenen Schutzes der Daten haben wir mit Calendly die EU-Standardvertragsklauseln vereinbart, während Google LLC nach dem EU-US-Privacy Shield zertifiziert ist.

In der Regel bieten wir Ihnen die Teilnahme an einem Videointerview über Google Hangouts (ein Anhebot der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) oder Zoom (ein Angebot der Zoom Video Communications Inc., 55 Almaden Boulevard, 6th Floor, San Jose, CA95113, USA) an. Bezüglich dieser Anbieter wird unter Ziffer 5 verwiesen: Übermittlung an Empfänger von personenbezogenen Daten innerhalb des EWR.

Wir geben personenbezogene Daten nur dann an Dritte weiter, wenn dies für die Erbringung unserer Dienstleistung erforderlich oder sonst gesetzlich zulässig ist. Im Rahmen der hier genannten Zwecke werden personenbezogene Daten an Dienstleister weitergegeben, die an der Erbringung unserer Leistungen beteiligt sind. Diese Dienstleister sind neben ihrer gesetzlichen Verpflichtung zur Einhaltung aller datenschutzrechtlichen Vorschriften an zusätzliche vertragliche Datenschutzanforderungen gebunden. Hierzu gehören insbesondere vertragliche Verpflichtungen als Auftragsverarbeiter gemäß Art. 28 GDPR. Insbesondere haben wir personenbezogene Daten an die folgenden Kategorien von Dienstleistern übermittelt:

  • Anbieter von Buchhaltung, Finanzinstituten, Steuer- und Rechtsberatung;
  • IT-Dienstleister
  • Anbieter für Datenvernichtung und Facility Services;

In anderen Fällen übermitteln wir personenbezogene Daten an andere Empfänger nur dann, wenn eine gesetzliche Grundlage vorliegt oder Sie Ihre Einwilligung erteilt haben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Gegenüber staatlichen Stellen werden wir Ihre Daten nur im Rahmen gesetzlicher Verpflichtungen oder aufgrund einer behördlichen Anordnung oder gerichtlichen Entscheidung offenlegen und auch nur, soweit dies datenschutzrechtlich zulässig ist.

7. Übermittlung an Empfänger von personenbezogenen Daten innerhalb des EWR

Soweit für unsere Zwecke erforderlich, übermitteln wir Ihre Daten ggf. auch an Empfänger außerhalb des EWR. Dies ist insbesondere der Fall, wenn wir diese Daten im Rahmen der Vertragsabwicklung oder aufgrund von gesetzlichen Vorschriften an Empfänger in Ländern außerhalb des EWR (sog. Drittstaaten) übermitteln müssen.

Im Übrigen übermitteln wir Daten nur in Drittstaaten, wenn dabei sichergestellt ist, dass der Empfänger der Daten ein angemessenes Datenschutzniveau im Sinne von Art. 45 DSGVO oder geeignete Garantien im Sinne von Art. 46 Abs. 2 und Abs. 3 DSGVO implementiert hat und keine anderen schutzwürdigen Interessen gegen die Datenübermittlung sprechen. Wir verwenden zur Sicherstellung eines angemessenen Schutzniveaus beim Empfänger der Daten, sofern kein Angemessenheitsbeschluss im Sinne des Art. 45 Abs. 1 DSGVO durch die EU-Kommission vorliegt, insbesondere die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission zur Übermittlung personenbezogener Daten in Drittstaaten. In folgende Drittstaaten übermitteln wir ggf. Ihre Daten: USA (siehe Ziffer 2.2 zur Übermittlung an Microsoft, Facebook und Google; diese Empfänger sind nach dem EU-US Privacy Shield zertifiziert), Staaten, in denen die Interviewer gemäß Ziffer 5 ihre Dienste erbringen. Wir können Ihre Daten insbesondere an die folgenden Kategorien von Dienstleistern übermitteln:

  • IT-Dienstleistung
  • Webanalyse
  • Dienstleistungen im Zusammenhang mit Bewerbungen

8. Löschung

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald diese für die zuvor benannten Zwecke der Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind, im Falle eines Widerspruchs keine zwingenden schutzwürdigen Gründe von expertlead entgegenstehen oder im Falle eines Widerrufs keine sonstige Rechtsgrundlage für die Verarbeitung besteht. In bestimmten Fällen, z.B. wenn eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht, werden Ihre personenbezogen Daten zunächst gesperrt und mit Ablauf der Aufbewahrungsfrist gelöscht.

Zur Löschung von Daten aus Bewerbungen siehe Ziffer 5.

9. Ihre Rechte

Als Betroffene(r) der Datenverarbeitung, haben Sie ein Recht auf Bestätigung, ob zu Ihrer Person bezogene Daten durch expertlead verarbeitet werden und sofern dies zutrifft und die jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, das Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO), ein Recht auf Berichtigung Ihrer unrichtigen Daten (Art. 16 DSGVO), ein Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO) und ein Recht auf Einschränkung (Sperrung) Ihrer Daten (Art. 18 DSGVO).

Außerdem können Sie im Falle einer Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung erheben (Art. 21 DSGVO), wobei Sie, außer im Fall der Direktwerbung, einen besonderen Grund darlegen müssen. Sofern Sie diese Daten bereitgestellt haben, können Sie die Übertragung der Daten verlangen (Art. 20 DSGVO). Ob und in welchem Umfang diese Rechte im Einzelfall bestehen und unter welchen Bedingungen sie gelten, ist gesetzlich in den benannten Normen festgelegt. Beruht die Verarbeitung auf einer Einwilligung i.S.d. Art. 6 S. 1 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO, können Sie diese jederzeit für die Zukunft widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO). Außerdem haben Sie das Recht, sich an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden (Art. 77 DSGVO).

Wenn Sie Fragen oder Beschwerden zum Datenschutz bei expertlead haben, empfehlen wir Ihnen, sich zunächst an unseren Datenschutzbeauftragten zu wenden (siehe dazu die Kontaktdaten unter Ziffer 1).

10. Keine automatisierte Einzelfallentscheidung

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nicht für automatisierte Einzelfallentscheidungen im Sinne von Art. 22 Abs. 1 DSGVO.

11. Änderung der Datenschutzerklärung

Neue rechtliche Vorgaben, unternehmerische Entscheidungen oder die technische Entwicklung erfordern ggf. Änderungen in unserer Datenschutzerklärung. Die Datenschutzerklärung wird dann entsprechend angepasst. Die aktuellste Version finden Sie immer auf unserer Website.